Nach dem Ende des Krieges ruhte zunächst die Produktion und stand dann von Anfang 1946 bis zum Juni 1950 unter dem Diktat der britischen Militärverwaltung. Diese setzte Josef L. König als Geschäftsführer ein.

This site is registered on wpml.org as a development site.